Führende Öko-Qualität.

Für professionelle Anwender.

Steinbeis Magazinpapiere werden nach dem ökologischen Reinheitsprinzip in integrierten Verfahren hergestellt, bei denen führende Recyclingtechnologien zum Einsatz kommen und ausschließlich 100 % Haushaltssammelware. Das Ergebnis:

  • Überdurchschnittliche Einsparwerte beim CO2-Ausstoß, beim Wasser- und Energieverbrauch.
  • 100 % Ressourcenschutz.
  • Keine Verwendung von Chemikalien oder chlorhaltigen Aufhellern.

Mit Steinbeis LWC-Papieren wählen Sie ein Premium-Produkt für den Magazindruck, das in allen Belangen überzeugende Ergebnisse liefert. Sie entscheiden sich außerdem für ein effektives Instrument, Ihre Öko-Bilanz-Werte kostenneutral zu verbessern und nutzen den Papiermitteleinsatz als attraktives Konzept für Nachhaltigkeit.

Close block

Einsparwerte? Beeindruckend!

Hätten Sie's gewusst? Mit einer Umstellung auf Steinbeis Magazinpapier zahlen Sie auf die ökologische Wertschöpfung ein. Sie schützen wertvolle Ressourcen – Holz, Wasser, Energie – und Sie tragen zur CO2-Reduzierung bei.

 

Fallbeispiel 1:

Ein bekannter deutscher Medienverlag hat die Produktion seines Kundenmagazins auf Steinbeis Charisma Silk 90 g/qm umgestellt – Jahrestonnage Magazinpapier 630 t.

 

Die ökologischen Einspareffekte*:

Wasserverbrauch:
9.705 m3

Energieverbrauch:
13.195 GJ

CO2-Ausstoß:
522.232 CO2

Holz:
268.128 m3

Der Wert entspricht dem Wasserbedarf einer Stadt mit 76.419 Einwohnern für einen Tag.

Der Wert entspricht dem durchschnittlichen Jahresstromverbrauch von 1.222 Zwei-Personen-Haushalten in Deutschland.

Der Wert entspricht der CO2-Emission der aktuellen VW Golf Modelle bei über 4 Mio. gefahrenen Kilometern.

Der Wert entspricht einer Waldfläche von 38 Fußballfeldern.

*Steinbeis Einsparwerte in der Produktion im Vergleich zur herkömmlichen Herstellung von Frischfaserpapieren.

 

Fallbeispiel 2:

Ein führender deutscher Touristikkonzern hat einen seiner Markenkataloge auf Steinbeis Charisma Silk 90 g/qm umgestellt – Jahrestonnage Magazinpapier 472 t.

 

Die ökologischen Einspareffekte*:

Wasserverbrauch:
7.271 m3

Energieverbrauch:
9.886 GJ

CO2-Ausstoß:
391.260 CO2

Holz:
200.883 m3

Der Wert entspricht dem Wasserbedarf einer Stadt mit 57.253 Einwohnern für einen Tag.

Der Wert entspricht dem durchschnittlichen Jahresstromverbrauch von 915 Zwei-Personen-Haushalten in Deutschland.

Der Wert entspricht der CO2-Emission von 158 VW Golf Blue Motion Modellen (116 g CO2/km) bei einer jährlichen Fahrleistung von 25.000 Kilometern.

Der Wert entspricht einer Waldfläche von 28 Fußballfeldern.

* Steinbeis Einsparwerte in der Produktion im Vergleich zur herkömmlichen Herstellung von Frischfaserpapieren.

Vielen Dank für die Nutzung unseres Call-Back-Services.
Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.

Mit freundlichen Grüßen
Das Steinbeis Vertriebsteam