Höchste Qualitätsmaßstäbe.

Für ein Recyclingpapier, das Maßstäbe setzt.

Ein Qualitäts- und Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 : 2008 und DIN EN ISO 14001 : 2009 zur Überwachung und Kontrolle der Geschäftsprozesse ist integrierter Bestandteil unseres Returnity-Cycle-Fabrikmodells. Ebenso eine Validierung nach der EMAS-Verordnung (EG) 1221/2009. So können wir unter steter Berücksichtigung der Umweltaspekte Produkte mit einem gleichbleibend hohen Qualitätsniveau produzieren.

  • Die Fertigung unserer Multifunktions-Büropapiere richtet sich nach der Bestimmung physikalischer Parameter aus und hält sich an die Bestimmungen zur Überprüfung und Einhaltung der Normenvorgaben der DIN EN 12281 „Druck- und Büropapier - Anforderungen an Kopierpapier zur Vervielfältigung mit Trockentoner“. Anhand dieser Norm können wir Aussagen über die Funktionalität (Gebrauchstauglichkeit) von Kopierpapieren treffen.
  • Die Ausstattung des Kopier-Technikums passen wir laufend dem aktuellen Entwicklungsstand der Drucktechnologie und den jeweiligen Markterfordernissen an.
  • Abgerundet wird das Gesamtsystem durch die Zertifizierung unserer Labor- und Prüfeinrichtungen gemäß ISO 17025 „Allgemeine Anforderungen an QM-Systeme und die Arbeitsweise von Prüf- und Kalibrierlaboratorien“ – ein Novum in der Papierindustrie.
  • Die gesundheitliche Unbedenklichkeit der hergestellten Papiere ist ein wesentlicher Faktor der Unternehmensphilosophie; regelmäßige externe Qualitätskontrollen bestätigen dies unter anderem durch die Auszeichnung mit dem Umweltlabel Blauer Engel für Recyclingpapier oder mit dem „Europäischen Umweltzeichen für Kopier- und grafisches Papier (kurz EU Blume)“ sowie mit der lebensmittelrechtlichen Unbedenklichkeit nach der Empfehlung XXXVI des Bundesinstitutes für Risikobewertung.
Vielen Dank für die Nutzung unseres Call-Back-Services.
Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.

Mit freundlichen Grüßen
Das Steinbeis Vertriebsteam