Nachhaltigkeit als Geschäftsmodell.

Und Vorbild.

„Der von Steinbeis gelebte Nachhaltigkeitsgedanke ist beispielhaft für den Klima- und Ressourcenschutz und damit wegweisend auch für andere Unternehmen und Organisationen“, so Dr. Volker Hauff, Vorsitzender des Rats für nachhaltige Entwicklung und Mitglied der Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises am 5. Dezember 2008 zur Auszeichnung von Steinbeis Papier mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis.

Close block

Sonderpreis Ressourceneffizienz

Wirtschaftlich-soziale Verantwortung fördern.

Natürliche Ressourcen sind wesentliche Produktionsfaktoren und Grundlagen des Wohlstands. Insofern ist Nachhaltigkeit ein entscheidender Faktor in der Businessstrategie und ein Geschäftsmodell der Zukunft. Diese Entwicklung will Steinbeis u. a. als Partner des Deutschen Nachhaltigkeitspreises und Pate des Sonderpreises „Ressourceneffizienz" fördern. „Wir unterstützen den Sonderpreis Ressourceneffizienz, weil er den Einsatz von Unternehmen und Industrie für Exzellenz-Lösungen rund um Rohstoffproduktivität, Energie- und Ressourcenschonung entlang der Wertschöpfungskette auszeichnet. Als Unternehmen der Papierindustrie mit einem ökologisch-integrierten, wegweisenden Industriemodell möchten wir auf die Verantwortung von Unternehmen für nachhaltige, ressourcenschonende Wirtschafts- und Produktionsabläufe mit diesem Preis aufmerksam machen," so Michael Söffge, Geschäftsführer der Steinbeis Papier GmbH zum Sonderpreis Ressourceneffizienz.

Vielen Dank für die Nutzung unseres Call-Back-Services.
Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.

Mit freundlichen Grüßen
Das Steinbeis Vertriebsteam