ReThinkingPaper

Recyclingpapiere aus 100 % Altpapier

Unsere Steinbeis Recyclingpapiere helfen, die Welt etwas nachhaltiger zu machen. In der Herstellung sparen sie wichtige Ressourcen wie Holz, Energie und Wasser und reduzieren den CO2-Ausstoß. Entdecken Sie jetzt, wie leicht Sie jeden Tag etwas für eine nachhaltigere Zukunft tun können: Werden Sie Teil der grünen Revolution!

Altpapieraufbereitung
Herstellung

Wir machen mehr als Recyclingpapier. Wir machen ReThinkingPaper. Wie unsere nachhaltige Produktion in einer der modernsten Fabriken Europas funktioniert, erfahren Sie hier.

Herstellung von Recyclingpapier
Produkte

Entdecken Sie Druck-, Kopier-, Offset-, Digitaldruck- und Etikettenpapiere, die Ressourcen schonen, qualitativ aber keine Kompromisse machen. Setzen Sie jetzt ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit.

Unsere Produkte aus Recyclingpapier
Wald
Nachhaltigkeitsrechner

Berechnen Sie, wie der Einsatz von Steinbeis Recyclingpapieren Ihren ökologischen Fußabdruck verbessert. Sie werden überrascht sein, wie viele Ressourcen und wie viel CO2 Sie einsparen.

Einsparungen berechnen
Unternehmen

Nachhaltigkeit ist für uns kein Trend, sondern eine Frage der Haltung. Erfahren Sie, weshalb wir jeden Tag an einer nachhaltigeren Zukunft arbeiten.

Steinbeis Papier entdecken
Karriere

Wir suchen Mitstreiterinnen und Mitstreiter für die grüne Revolution. Werden Sie jetzt Teil unseres Teams und lassen Sie uns die Zukunft zusammen nachhaltiger gestalten. 

Ihre Karriere bei Steinbeis
Aktuelles

Wissenswertes rund ums Unternehmen, die neuesten Entwicklungen bei Steinbeis Papier und zu unseren Produkten sowie branchenspezifische Informationen.

Presse
Wolken am Himmel
Steinbeis-Blog

Für Nachhaltigkeit begeistern

Von allen Planeten ist die Erde der schönste. Sie hat wertvolle Rohstoffe und ein intelligentes Ökosystem und versorgt uns so mit allem, was wir zum Leben, Wirtschaften und Produzieren brauchen. Das begeistert uns und das wollen wir erhalten. Lesen Sie in jetzt in unserem Blog, wie Sie Ressourcen respektvoll, verantwortlich und maßvoll nutzen können.

Zum Steinbeis-Blog

Aktuelle Blogbeiträge

21.05.2024 Nützlinge im Garten: Tierische Helden für gutes Gedeihen

Mehr über die faszinierende Welt der Nützlinge erfahren und herausfinden, wie sie im Garten helfen können? Auf der Entdeckungsreise geht es darum, welche Rolle Marienkäfer, Hummeln, Schlupfwespen, Laufkäfer und Nematoden im Gartenökosystem spielen. Dazu gibt es praktische Tipps für die Schaffung idealer Bedingungen für diese kleinen Helden.

Mehr lesen
07.05.2024 Waldbaden: So gelingt die erholsame Naturtherapie

Wie wichtig es ist, Wälder und Bäume zu schützen, zeigt der Trend des Waldbadens, auch bekannt als „Shinrin-Yoku“. Das ist eine aus Japan stammende Naturtherapie, die das bewusste Erleben des Waldes mit allen Sinnen fördert. Durch Atemübungen, Meditation und sogar das Umarmen von Bäumen kann man Stress abbauen und das allgemeine Wohlbefinden steigern. Wir erklären, wie das funktioniert.

Mehr lesen
23.04.2024 Tradition bewahren, Neues wagen

Marc Gebauer ist als neuer Geschäftsführer von Steinbeis Papier entschlossen, Europas Marktführer für grafische Recyclingpapiere in eine nachhaltige Zukunft zu führen. Sein Ziel: die lange Tradition des Unternehmens zu würdigen und dabei mitzunehmen und gleichzeitig neue Wege für Wachstum und Innovation zu schaffen. Im Interview erklärt der 55-Jährige seine Strategie.

Mehr lesen
09.04.2024 Eine frische Brise für die Umwelt

HanseGarnelen in Glückstadt setzt auf eine nachhaltige Produktion. Dabei wird die Abwärme der benachbarten Papierfabrik von Steinbeis Papier effizient genutzt. Im Porträt zeigt sich, dass diese einzigartige Kooperation nicht nur umweltfreundliche Prozesse, sondern auch eine ressourcenschonende Garnelenaufzucht ermöglicht.

Mehr lesen
Leider verwenden Sie einen veralteten Browser.
×
Unser Internetauftritt wurde auf Basis zeitgemäßer und sicherer Technologien entwickelt. Daher kann es bei der Nutzung eines veralteten Browsers zu Problemen bei der Darstellung und den Funktionalitäten kommen. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen aktuellen und kostenlosen Browser zu nutzen:
Mozilla Firefox
Google Chrome
Microsoft Edge