Verwaltungsgebäude der Steinbeis Papier GmbH

Die Steinbeis Papier GmbH

Vom Pionier zum Marktführer in Europa

Wir von Steinbeis Papier glauben an eine grüne Revolution – und das seit über 40 Jahren. Unser Portfolio wird  zu 100 % aus Altpapier hergestellt und entsteht energieeffizient, emissionsarm und ressourcenschonend in einer der modernsten Papierfabriken Europas. Als Marktführer für grafische Recyclingpapiere denken wir vieles neu – nicht nur beim Thema Papier. Das zeigt sich bei uns über alle Wertschöpfungsketten hinweg.

Zahlen & Daten ReThinkingPaper Steinbeis-Gruppe Geschäftsführung Beirat
Altpapierballen
100 % Altpapier

Steinbeis Papiere werden schon seit 1976 ohne den Rohstoff Holz hergestellt. Stattdessen bestehen unsere Recyclingpapiere aus 100 % Altpapier und schonen wertvolle Ressourcen.

 

Sparen Sie wertvolle Ressourcen:

  • 72 % Energie
  • 83 % Wasser
  • 62 % CO2
Rollenpackmaschine / Twister
Nachhaltige Produktion

Im gesamten Herstellungsprozess achten wir auf das ökologische Gleichgewicht. Von der regionalen Beschaffung des Rohstoffs Altpapier bis hin zur Produktion mit nahezu geschlossenen Energie- und Wasserkreisläufen.

 

Dabei setzen wir auf:

  • maximale Ressourcenschonung
  • effizientes Energiemanagement
  • innovative Technologien
  • nachhaltige Beschaffungskonzepte
Hand mit Papierfaserstoff
Werden Sie Teil einer grünen Revolution. Zusammen können wir einen großen Unterschied machen.
Zahlen & Daten ReThinkingPaper Steinbeis-Gruppe Geschäftsführung Beirat
Zahlen & Daten

Unser Unternehmen in Zahlen

250.917 T Papierproduktion
349 Mitarbeiter:innen
44 Auszubildende
165,2 Mio. € Umsatz
41,2% Exportquote
112,0 Mio. € Bilanzsumme
Zahlen & Daten ReThinkingPaper Steinbeis-Gruppe Geschäftsführung Beirat
ReThinkingPaper

Wir denken vieles neu

Wir machen mehr als nur Recyclingpapier. Wir machen ReThinkingPaper.
Was das im Detail bedeutet, sehen Sie hier.

Wir denken Papier neu

Mit 100 % Altpapier, 83 % weniger Wasser, 72 % weniger Energie und 62 % weniger CO₂. Bei der Produktion verzichten wir bewusst auf umwelt- und gesundheitsschädliche Chemikalien. Deshalb erfüllen wir die strengsten ökologischen und qualitativen Kriterien der führenden Umwelt- und Verbraucher:innenschutzzeichen. Unsere Papiere sind alle mit dem Blauen Engel und dem EU Ecolabel ausgezeichnet.

Papier wird in den Kopierer gelegt
Wir denken Verbrauch neu

Wir reduzieren nicht nur unseren eigenen ökologischen Fußabdruck. Wir helfen auch anderen dabei, es uns gleichzutun. Wir kümmern uns nicht nur um die Herstellung und Auslieferung unserer Recyclingpapiere, sondern holen das Altpapier dafür sogar direkt in der Region und bei unseren Kund:innen ab. So schließen wir den Verwertungskreislauf und stellen die Versorgung unserer Produktion mit dem Rohstoff Altpapier sicher. Schließlich ist Papier fast unendlich recycelbar.

Wir denken Wasser neu

Wir verbrauchen nicht nur weniger Wasser, wir produzieren mit unserer werkseigenen vollbiologischen Kläranlage sogar mehr sauberes. Jeder Tropfen Wasser wird bei uns im Werk in nahezu geschlossene Kreisläufe geführt und mehrfach genutzt.

Das Steinbeis Kraftwerk
Wir denken Energie neu

Wir nutzen nicht nur grüne Energie, wir produzieren sie auch selbst: mit einem eigenen Kraftwerk am Standort. Dank modernster Wirbelschichttechnologie und Kraft-Wärme-Kopplung deckt unser Kraftwerk 100 % unserer thermischen Energie in Form von Dampf und 50 % unseres elektrischen Energiebedarfs. Damit liegt sein Wirkungsgrad bei 87 %. Betrieben wird das Kraftwerk mit Ersatzbrennstoffen. 

Blick auf die vollbiologische Kläranlage
Wir denken Reststoffe neu

Der beste Abfall ist ja bekanntlich der, der gar nicht erst entsteht. Durch die Nutzung von geschlossenen Wertstoffkreisläufen versuchen wir, die Entstehung nicht verwertbarer Reststoffe zu vermeiden. Die geringen Mengen an Abfall, die trotz aller Bemühungen entstehen, bereiten wir als Ersatzbrennstoffe auf und verwerten sie thermisch in unserem Kraftwerk.

Altpapieraufbereitung
Wir denken Technologie neu

Papier mit Zukunft: Unser Werk in Glückstadt ist eine der modernsten Recyclinganlagen Europas. Wir haben in den letzten Jahren über 360 Millionen Euro investiert, um mit rein ökologischen Verfahren die besten Recyclingpapiere für Sie herstellen zu können. Und wir entwickeln uns ständig weiter.

Zahlen & Daten ReThinkingPaper Steinbeis-Gruppe Geschäftsführung Beirat
Die Steinbeis-Gruppe

Nachhaltigkeit als Geschäftsmodell

Die Steinbeis Papier GmbH ist ein Unternehmen der Steinbeis Holding. Unter dem Dach der Holding sind verschiedene Unternehmen aus Segmenten der ökologischen Papiererzeugung, der Kreislaufwirtschaft und der umweltfreundlichen Energieerzeugung vereint. Dazu gehören Spezialisten für Recyclingpapiere und Kunststoffrecycling, Altpapier- und Reststoffaufbereiter, modernste Kraftwerke sowie Biogasanlagen und Solar- und Windparks. Für jedes dieser Unternehmen ist Nachhaltigkeit ein integraler Teil des Geschäftsmodells.

Erfolg neu gedacht

Wir sind Steinbeis

Nachhaltigkeit ist für uns nicht nur ein Trend, sondern eine Frage der Haltung. Immer mehr Menschen wollen ihren Beitrag für eine nachhaltigere Zukunft leisten. Bei Steinbeis ist jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter mit Leidenschaft dabei – und unser Management natürlich auch.

Zahlen & Daten ReThinkingPaper Steinbeis-Gruppe Geschäftsführung Beirat

Geschäftsführung

Geschäftsführer Steinbeis Papier GmbH
Ulrich Feuersinger Geschäftsführer der Steinbeis Papier GmbH

Geschäftsleitung

Achim Biston Leiter zentrales Personalwesen und allgemeine Verwaltung
Leiter Produktion
Thomas Denk Leiter Produktion
Leiter SCM
Jan Geier Leiter Supply-Chain-Management
Sales Manager
Benjamin Höckendorf Leiter Vertrieb
Leiter IT
Ulrich Middelberg Leiter IT
Werner Reinhold Leiter Projektmanagement
Dr. Markus Rudersdorf Leiter Finanz- und Rechnungswesen und Controlling
Leiter Technik
Fred Warmann Leiter Technik
Zahlen & Daten ReThinkingPaper Steinbeis-Gruppe Geschäftsführung Beirat

Beirat

Michael Söffge Vorsitzender
Stephanie Ecker
Luise Baumhauer
Dr. Christoph Schünemann
Jörg Warnke
Leider verwenden Sie einen veralteten Browser.
×
Unser Internetauftritt wurde auf Basis zeitgemäßer und sicherer Technologien entwickelt. Daher kann es bei der Nutzung eines veralteten Browsers zu Problemen bei der Darstellung und den Funktionalitäten kommen. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen aktuellen und kostenlosen Browser zu nutzen:
Mozilla Firefox
Google Chrome
Microsoft Edge