Altpapieraufbereitung

ReThinking Paper

Papierherstellung bei Steinbeis

Wir produzieren seit über 40 Jahren Recyclingpapier. In einer der modernsten Papierfabriken Europas stellen wir energieeffizient, emissionsarm und ressourcenschonend ausgezeichnete grafische Papiere her. Dabei denken wir nicht nur Recyclingpapier neu, sondern auch die gesamte Wertschöpfungskette von der Beschaffung über die Herstellung bis zur Entsorgung. Entdecken Sie jetzt, wie wir die Papierherstellung revolutionieren und weshalb Sie ein Teil dieser grünen Revolution für mehr Nachhaltigkeit werden sollten.

Für alle, die Umweltschutz wirklich ernst nehmen, gibt es keine Alternative zu Recyclingpapier.

Ulrich Feuersinger
Recyclingpapier Herstellung Kreislaufwirtschaft
Paper made from Paper

Was ist Recyclingpapier?

Recyclingpapiere mit dem Blauen Engel werden zu 100 % aus wiederverwertetem Altpapier hergestellt. Dabei kommen ganz verschiedene Altpapiersorten aus Privathaushalten sowie aus der Industrie und dem Gewerbe zum Einsatz. Wir bei Steinbeis Papier beziehen unser Altpapier direkt aus der Region und holen es sogar vor Ort bei unseren Kundinnen und Kunden ab. So sichern wir nicht nur die Rohstoffversorgung unserer Produktion, sondern vermeiden auch lange Transportwege und unnötige CO2-Emissionen.

Im Gegensatz zu Recyclingpapieren bestehen herkömmliche Papiere, sogenannte Frischfaserpapiere, aus Zellstoff. Dieser wird aus neu geschlagenem Holz gewonnen.

Stapel Altpapierballen

Altpapiersorten für die Recyclingpapierherstellung, z.B.:

  • sortierte Haushaltssammelware
  • Multidruck aus Druckereien
  • sortiertes Büroaltpapier

Warum ist Recyclingpapier gut für die Umwelt?

Recyclingpapiere mit dem Blauen Engel bestehen aus 100 Prozent Altpapier. Dadurch verbrauchen sie in der Herstellung deutlich weniger Ressourcen als Frischfaserpapiere. Recyclingpapiere schonen die Wälder, schützen Artenvielfalt und Klima, und sparen in der Herstellung Energie, Wasser und CO₂. Wir bei Steinbeis Papier stellen unsere Recyclingpapiere bereits seit über 40 Jahren ohne den Rohstoff Holz her.

Einsparwerte
Wald

Steinbeis Nachhaltigkeitsrechner

Gemeinsam können wir viel erreichen. Berechnen Sie, um wie viel sich Ihr ökologischer Fußabdruck durch den Einsatz von Steinbeis Recyclingpapieren verbessert. Sparen Sie wichtige Ressourcen wie Energie und Wasser, und reduzieren Sie Ihren CO2-Ausstoß.

Einsparungen berechnen
Recyclingpapier Herstellung Kreislaufwirtschaft
Herstellung

Wie wird Recyclingpapier hergestellt?

Wir produzieren unsere Recyclingpapiere energieeffizient, emissionsarm und ressourcenschonend in einer der modernsten Papierfabriken Europas.

Gabelstapler entlädt Altpapierballen

1. Aus alt wird neu. Wir setzen verschiedene Altpapiersorten und -qualitäten ein. Das Altpapier aus Privathaushalten wird vor der Verwendung sortiert und alle papierfremden Bestandteile entfernt. Wir können in unserer Papierfabrik selbst minderwertige Altpapiersorten technologisch verarbeiten. So können wir den Rohstoff Altpapier vollständig verwerten, Ressourcen schützen und Reststoffe vermeiden.

Flotationszelle in der Altpapieraufbereitung

2. Sanfte Ökologie gegen Fremdstoffe. Anschließend wird das Altpapier zerkleinert und unter Rühren in Wasser aufgelöst. Dafür verwenden wir bei Steinbeis Papier kein Grundwasser, sondern Oberflächenwasser aus der Elbe. Die im Altpapier enthaltene Druckfarbe entfernen wir in unserer Altpapieraufbereitung mithilfe von Luft und Seife. Beim „Deinking-Verfahren“ verzichten wir bewusst auf jegliche umwelt- und gesundheitsschädlichen Stoffe. Auch beim Abwasser denken wir neu und setzen auf eine ökologische Abwasserreinigung in unserer vollbiologischen Kläranlage.

Rollenabwicklung am Querschneider

3. Recyclingpapiere im ökologischen Gleichgewicht. Der gereinigte Papierbrei wird anschließend in der Papiermaschine entwässert, getrocknet und geglättet, bevor er zu neuem Recyclingpapier wird. Dabei achten wir während der gesamten Herstellung darauf, möglichst effizient zu arbeiten. So entstehen unsere Recyclingpapiere besonders emissionsarm und ressourcenschonend.

Label Blauer Engel und EU Ecolabel

4. Die wichtigsten Umweltschutzzeichen, aber keine Kompromisse. Unsere Papiere erfüllen die strengsten ökologischen Kriterien der führenden Umwelt- und Verbraucherschutzeichen. Alle sind mit dem Blauen Engel und dem EU Ecolabel ausgezeichnet. Mit einem maximalem Weißgrad, einer natürlich sauberen Oberfläche und allen relevanten Leistungseigenschaften sparen unsere Recyclingpapiere bei Ressourcen, Energie und CO2 – aber nie bei der Performance.

Diese Papiersortimente entstehen in unserer Papierfabrik

Druck- und Kopierpapier Sortiment
Druck- und Kopierpapiere

Setzen Sie im Büro ein Zeichen für den Umweltschutz. Unsere Druck- und Kopierpapiere sind leistungsstark, multifunktional und rechnen sich.

Druck- und Kopierpapiere entdecken
Offsetpapiere

Starten Sie eine grüne Revolution für Ihre Druckobjekte. Mit unseren Offsetpapieren machen Sie Druckprozesse umweltfreundlicher und ökonomischer.

Offsetpapiere entdecken
Steinbeis Digital in der Druckmaschine
Digitaldruckpapiere

Unsere nachhaltigen, leistungsstarken Digitaldruckpapiere für alle gängigen Druck- und Weiterverarbeitungssysteme. Praxiserprobt und kompromisslos umweltbewusst.

Digitaldruckpapiere entdecken

Recyclingpapiere auf der Überholspur

Jedes Jahr produzieren wir mehr als 300.000 Tonnen grafische Papiere in unserer Fabrik in Glückstadt. Nach der Herstellung werden unsere Recyclingpapiere umweltschonend verpackt und gehen auf die Reise zu unseren Partnerinnen und Partnern im Handel und Druckgewerbe oder direkt zu unseren Kundinnen und Kunden. Der Marktanteil von Recyclingpapieren nimmt dabei kontinuierlich zu.

Die modernste Recyclingfabrik Europas

Als wir Mitte der 70er Jahren unser ganzes Geschäftsmodell auf Nachhaltigkeit ausgerichtet haben, gehörten wir damit zu den absoluten Pionieren. Heute sind wir Marktführer für grafische Recyclingpapiere und produzieren in einer der modernsten Papierfabriken Europas. So haben wir in den letzten Jahren über 360 Millionen Euro investiert und 2020 unsere gesamte Produktion digitalisiert, um weiterhin ein Vorreiter beim Thema Kostenführerschaft und Nachhaltigkeit zu sein. Wir denken nicht nur Papier neu, sondern auch den gesamten Herstellungsprozess.

Recyclingpapier Herstellung Kreislaufwirtschaft
Integrierte Produktionskreisläufe

Das Steinbeis Kreislaufmodell

Wir setzen konsequent auf Kreislaufkonzepte. Damit können wir alle Herstellungs- und Verwertungsstufen ökoeffizient steuern und gleichzeitig unseren Eigenbedarf an Rohstoffen und Energie zum Großteil selbst decken.

Kreisläufe bei der Steinbeis Papier GmbH
Das Steinbeis Kraftwerk
Unser Energiekreislauf
  • Wir nutzen grüne Energie und haben an unserem Standort ein hochmodernes, eigenes Kraftwerk.
  • Dank modernster Wirbelschichttechnologie und Kraft-Wärme-Kopplung decken wir damit 100% unserer thermischen Energie in Form von Dampf und 50% unserer benötigten elektrischen Energie.
  • Für unser eigenes Kraftwerk nutzen wir Ersatzbrennstoffe, sowie die geringen Mengen an Reststoffen, die nicht wiederverwendbar sind.
  • Zur Steinbeis-Gruppe gehören auch Unternehmen, die umweltfreundliche Energie aus Biogasanlagen, Solar- und Windparks erzeugen.
Unser Wasserkreislauf
  • Wir nutzen vergleichsweise wenig Wasser, weil wir in weitgehend geschlossenen Wasserkreisläufen arbeiten.
  • Wir nutzen kein Grundwasser, sondern nur Oberflächenwasser aus der Elbe.
  • Während der Produktion wird das Wasser immer wieder gereinigt und aufbereitet, damit wir es mehrfach nutzen können.
  • Die geringe Menge an Abwasser reinigen wir in unserer werkseigenen, vollbiologischen Abwasseranlage.
Blick auf die vollbiologische Kläranlage
Unser Reststoffkreislauf
  • Wir arbeiten in geschlossenen Wertstoffkreisläufen, damit wir möglichst alle Reststoffe vermeiden oder direkt wiederverwenden können. Dadurch müssen wir nichts auf Deponien entsorgen.
  • Die wenigen Reststoffe, die bei der Produktion anfallen, nutzen wir für unsere Energiegewinnung. Dazu gehören zum Beispiel die eingedickten Papierfaserschlämme. Die dabei entstehende Asche wird als Rohstoff für den Straßenbau eingesetzt.
Back-to-use

Unser Papierkreislauf

Kreislaufmodell Papier
  • Wir kümmern uns selbst um die ganze Kette aus Papierentsorgung, -verwertung und –herstellung.
  • Das Altpapier für unsere Produktion beschaffen wir in unserer Region und führen es direkt dem Re- und Upcycling zu.
  • So halten wir Papier permanent im Kreislauf. Nach dem Prinzip:  Nutzen, Entsorgen, Veredeln und Wiederverwerten.
  • „Cicular Economy - Back-to-Use“ ist ein Service von uns, bei dem wir bei Unternehmen, Ministerien und Verwaltungen das Altpapier abholen und daraus für diese wieder neues Papier herstellen.
Leider verwenden Sie einen veralteten Browser.
×
Unser Internetauftritt wurde auf Basis zeitgemäßer und sicherer Technologien entwickelt. Daher kann es bei der Nutzung eines veralteten Browsers zu Problemen bei der Darstellung und den Funktionalitäten kommen. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen aktuellen und kostenlosen Browser zu nutzen:
Mozilla Firefox
Google Chrome
Microsoft Edge