Gratis Sample
Zurück
News

Etikettenpapiere aus dem Hause Steinbeis Papier

Glückstadt, 23.05.2022 – Mit STEINBEIS LABEL WET erweitert Steinbeis Papier sein Produktportfolio grundlegend. Das nass- und laugenfeste Etikettenpapier des Marktführers für grafische Recyclingpapiere bedeutet nicht weniger als ein Meilenstein. Kundinnen und Kunden können so mit ihren Produkten ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit setzen.

Konservendosen, Getränkeflaschen, Versandkartons – vielerlei Produkte des Alltags sind ohne Papieretikett gar nicht vorstellbar. Sie geben Produkten ihr Gesicht, informieren über Inhalt und Verwendung und erfüllen Funktionen, die darüber hinausgehen. Dabei ist die Beschaffenheit der dafür verwendeten Papiere so vielfältig wie ihre Einsatzgebiete.

Steinbeis Papier arbeitet stetig an der Entwicklung neuer Produkte und hat sich mit dem Thema Etikettenpapier intensiv auseinandergesetzt. Die Analyse hat ergeben, dass Recyclingpapiere von Steinbeis sich für die Verarbeitung zu Etikettenpapieren besonders gut eignen. Das Unternehmen geht jetzt einen mutigen Schritt und etabliert ein neues Produktsegment in seinem Portfolio der Recyclingpapiere.

STEINBEIS LABEL WET ist für alle gängigen Etiketten auf Getränkeflaschen und Glaskonserven im Nassklebeverfahren, Hotmeltverklebung und Selbstklebe-anwendungen geeignet. Im Offset- und Flexodruckverfahren lässt sich das nass- und laugenfeste Etikettenpapier mit bester Stanzbarkeit bedrucken. Es wird zu 100 Prozent aus Altpapier hergestellt und ist zudem wie alle Recyclingpapiere bei Steinbeis Papier mit dem Blauen Engel sowie dem EU-Ecolabel ausgezeichnet.

STEINBEIS LABEL WET bietet aufgrund seines nachhaltigen Faserrohstoffes sowie des Herstellungsprozesses in einer integrierten Fabrik die ideale ökologische Alternative zu allen Etiketten aus Frischfaserpapieren.

Über Steinbeis Papier

Die Steinbeis Papier GmbH in Glückstadt ist europäischer Marktführer für grafische Recyclingpapiere aus 100 % Altpapier. Das Sortiment umfasst Druck- und Kopierpapiere, gestrichene Offsetpapiere sowie Digitaldruck- und Etikettenpapiere. 2021 produzierte Steinbeis Papier insgesamt 298.199 Tonnen Papier und erzielte einen Umsatz von 189,7 Millionen Euro. Mit seinem frühen ökologischen Engagement hat das Unternehmen zu einem nachhaltigen Umdenken in der Papierbranche, aber auch in den Konsummärkten beigetragen und die Entwicklung des Recyclingpapiermarktes in Deutschland und Europa wesentlich geprägt.

Leider verwenden Sie einen veralteten Browser.
×
Unser Internetauftritt wurde auf Basis zeitgemäßer und sicherer Technologien entwickelt. Daher kann es bei der Nutzung eines veralteten Browsers zu Problemen bei der Darstellung und den Funktionalitäten kommen. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen aktuellen und kostenlosen Browser zu nutzen:
Mozilla Firefox
Google Chrome
Microsoft Edge