zurück
Bühne Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Steinbeis Papier unterstützt den 13. Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Glückstadt, 16. Dezember 2020 – Ist die aktuelle Pandemie eine echte Chance für mehr Nachhaltigkeit? Die Steinbeis Papier GmbH meint: ja. Der Marktführer für grafische Recyclingpapiere hat deshalb den Deutschen Nachhaltigkeitspreis am 3. und 4. Dezember in Düsseldorf als Förderer unterstützt und war erstmals mit einem virtuellen Messestand dabei. Als Vorreiter beim Thema Nachhaltigkeit beschäftigt sich Steinbeis Papier bereits seit über 40 Jahren mit den Themen Klima- und Ressourcenschutz. Das Familienunternehmen produziert in einer der modernsten Fabriken Europas ressourcenschonend, emissionsarm und energieeffizient Recyclingpapiere aus 100 % Altpapier.

Der erfolgreiche Mittelständler hat sein ganzes Geschäftsmodell auf Nachhaltigkeit ausgerichtet – von der Beschaffung des Rohstoffs Altpapier mit kurzen Wegen in der Region über die Produktion mit grüner Energie bis zu den mit dem Blauen Engel ausgezeichneten Produkten. „Immer mehr Menschen möchten selbst etwas für eine nachhaltigere Zukunft tun. Unsere Recyclingpapiere sind ein wichtiger und vor allem im Alltag einfach umzusetzender Schritt“ sagte Veronika Warmers, Leiterin Marketing. „Wir möchten mit unseren Druck- und Kopierpapieren, den Offset- und Digitaldruckpapieren Menschen eine Alternative bieten, mit der sie ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit setzen können.“

Allerdings ist durch die aktuelle Pandemie der Klimawandel in den Hintergrund gerückt. „Wir haben uns deshalb ganz bewusst entschieden, den diesjährigen DNP als Förderer zu unterstützen und mit einem eigenen virtuellen Messestand vertreten zu sein. Unserer Meinung nach sind die Themen Nachhaltigkeit, Klima und Ressourcenschutz zu wichtig, um sie aufzuschieben“ so Veronika Warmers. Auch viele der Speaker:innen auf dem Deutschen Nachhaltigkeitskongress sehen die Pandemie als Chance für einen echten Transformationsprozess in Wirtschaft und Gesellschaft – hin zu mehr Nachhaltigkeit und sozialer Gerechtigkeit.

Als wichtigster Arbeitgeber in der Region Glückstadt ist sich Steinbeis Papier auch seiner sozialen Verantwortung bewusst und stolz darauf, dass viele Mitarbeitende bereits seit Jahrzehnten Teil des Erfolgs sind. „Wir sind ein Familienunternehmen, und wissen aus langjähriger Erfahrung, dass man Großes am besten gemeinsam schafft. Das gilt gerade auch für eine nachhaltigere Zukunft. Deshalb freuen wir uns sehr, dass so viele tolle Unternehmen und Start Ups am Deutschen Nachhaltigkeitspreis teilgenommen haben. Allen voran Preisträger wie die Hamburger Bracenet GmbH, der Lebensmittelhersteller Frosta oder Prof. Ugur Sahin und Dr. Özlem Türeci, die den Ehrenpreis für die Entwicklung des ersten Corona-Impfstoffes erhalten haben.“

Leider verwenden Sie einen veralteten Browser.
×
Unser Internetauftritt wurde auf Basis zeitgemäßer und sicherer Technologien entwickelt. Daher kann es bei der Nutzung eines veralteten Browsers zu Problemen bei der Darstellung und den Funktionalitäten kommen. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen aktuellen und kostenlosen Browser zu nutzen:
Mozilla Firefox
Google Chrome
Microsoft Edge